Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Image and video hosting by TinyPic
Dieses Forum sieht echt scheiße aus, du hättest das alte lassen sollen!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 246 mal aufgerufen
 Banner&Info
Diamond Offline

Alpha | Forenleitung


Beiträge: 309

13.09.2010 21:48
~Storyline~ Thread geschlossen

"Straßenhunde gibt es fast überall auf dieser Welt. Kein Hund ist sicher davor, nicht irgendwann einfach von seinen Besitzern rausgeworfen und verstoßen zu werden. Wenn dies passiert, landen die Hunde völlig unvorbereitet auf der Straße, wissen nicht wohin, wie sie sich ernähren sollen. Manche Hund lernen sich an das harte Leben in den Straßen anzupassen, doch manche verhungern ganz einfach. Es drohen aber noch viele verschiedene andere Gefahren.

Ich beobachte Straßenhunde schon sehr Lange und finde sie interessant.Vor ungefähr 500 Jahren kam der Hund in die Großen Stadt Kalifornien,die Stadt am Ozean.Immer mehr Hunde würden dort gesichtet die durch die Gassen Huschten.Fast Kein Hund hat in der Großen Stadt überlebt,das war meistens schon Unmöglich.Die Menschen beachtet die Hunde kaum noch und behandelte diese Wie Dreck.Man sagte doch eigentlich das der Hund der Beste Freund des Menschen wer.Für mich war das einfach nur noch eine Alte Legende.Was Haben die Hunde den Menschen den Angetanen?Sie Können ja nicht für sich selbst Sorgen wenn sie ein Besitzer haben.Die Menschen schleppten immer mehr Probleme mit sich und so würde der Hund immer unwichtiger.Die sogenannten Probleme waren wichtiger als ein Hundeleben,das sehe ich nicht so.

11 von Vielen haben es Geschafft mehr als 2 Jahre in Kalifornien zu Über Leben.Das hat noch nie ein Straßenhund gepackt.Ich gab ihn den Namen "Beach Courer" die Übersetzung lautet Strandläufer.Sie lungern am meisten an der Küste oder Am Wasser herum und jagen dort die Fische.Nur was sie mit Sicherheit nicht wissen ist das Kalifornien nicht umsonst Geisterstadt heißt.Aber das werden sie noch heraus finden.

Vor mehr als 1000 Jahren,so würde es mir berichtet,starb wegen eine Überschwemmungen 2 Jungen und deren 2 Hunde.Als das passiert,würde nachts oft,lautes Kichern und Gelächter zuhören.Man erzählte sich das sie in den Dunkelsten Gassen herum spuckten und wer in die Augen der Toten Sah,würde nie zurück kehren.Die Menschen lebten in der Stadt in Angst und Verzweiflung.Denn die Geister hatten keine Guten Absichten.

Das wird wohl die Größte Herausforderung der Hunde sein.Ich hoffe sehr das sie noch Unterstützung anderer Hunde bekommen.Wird der Hund jetzt der Held?Und werden die 11 es schaffen?!Ich bin Alt und deswegen wird das wohl meine Letzte Erzählung sein die ich machen werde,also erlebt es selbst."


made by Yuli

 Sprung  
mrow o3o
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen