Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Image and video hosting by TinyPic
Dieses Forum sieht echt scheiße aus, du hättest das alte lassen sollen!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 298 mal aufgerufen
 Von Helden und Dieben...
Cliff ( gelöscht )
Beiträge:

13.09.2010 21:35
Cliff of coloured Castels Zitat · antworten

Name
Cliff of coloured Castels
Rufname:Cliff

Alter
3 Jahre

Rasse
Panda Shepherd
am.Showline
keine FCI annerkennung

Geschlecht
Rüde/männlich

Bild



Fellfarbe
white/black sabel mit redspot,
Tupfen auf Fang,Gesicht und Pfoten

Augenfarbe
dunkles grau/braun

Merkmale
lockeres Gangwerk,schnittiger Kopf,kraftvoll wirkender Muskelbau an Schultern und Brustbereich

Besonderheiten
-

Narben
-


Familie

Mutter
Jaynes Lady of coloured Castels

Vater

Ike's Thunder of Orlando

Geschwister
Cinder of coloured Castels
Christy of coloured Castels


Partner/in

-

Welpen
-


Sonstiges
vermisst noch immer sein damaliges Leben bei den Menschen,scheut aber davor wieder zu dem zurück zu kehren

Charakter
Ein-Mann-Hund, sehr Führer bezogen und anhänglich, auf fremdartiges reagiert er misstrauisch lässt sich jedoch mit etwas Geduld an ungewohntes heranführen, für Schäferhunde typisches territorial verhalten kann bei Reizung auch in Aggressivität ausufern, sonst sehr umgänglich und für einen Rüden kein großer Raufbold, wenn es sein muss auch ruhig schlafend an einem Schattenplätzchen vor zubinden


Stärken
sehr Trieb-stark


Vorlieben

Ball und Beutespiele

Lebenslauf
Als Welpe für Ausstellungen aufgezogen hatte er ein eher unbeschwertes Leben, nach einigen Misserfolgen wollte sein Züchter ihn jedoch in andere Hände geben da nicht genug Zeit für ihn da war. An eine Familie mit wenig Hundeerfahrung geraten begann er bald sich zu langweilen und schaffte sich Abwechslung in dem er die Einrichtung umgestaltete und sich als Landschaftsgärtner versuchte. Schließlich wurde es seinen Besitzern zu viel und sie wollten ihn zurück geben, als Züchter musste der Erstbesitzer Vertraglich darauf eingehen und Cliff wieder zu sich nach hause nehmen, eher ratlos stand er dem Tunichtgut gegenüber und steckte ihn in einen Zwinger wo er im Gegensatz zu denn anderen der Hunde nur ab und zu zum laufen hinaus kam.
Cliff gelang es bei einem der eher seltenen Spaziergänge für ihn auszubüchsen und war von nun an allein unterwegs hier und da schnorrte er von einigen Häusern die ihm etwas nachts hinaus stellten ...

 Sprung  
mrow o3o
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen